scrollbutton-icon

Berichte

1 2 3 9

Schlussgottesdienst

Beitrag vom 2021-07-26

Am letzten Schultag, den 9.7.2021 fand unser Schlussgottesdienst mit Diakon Johann Pock am Pausenhof der VS Straß statt. Für die Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen war der Zeitpunkt gekommen sich von der Volksschule zu verabschieden. Die Kinder erhielten einen Einzelsegen durch unseren Herrn Diakon und als Geschenk ein Taukreuz. Mit dem Lied „Wir sagen Tschüss“ verabschiedeten sich die Viertklässler von der VS. Im Rahmen des Wortgottesdienstes wurde auch unsere langjährige und sehr beliebte Religionslehrerin Frau Luise Tausendschön geehrt und ihr coronabedingt nachträglich herzlich zur Pensionierung gratuliert. Ein großes Dankeschön unserem Herrn Diakon für die schöne Gestaltung und unserer Frau Direktor Kathrin Zdarsky für die musikalische Begleitung der schönen Feier.


Safety goes to school

Beitrag vom 2021-07-05

Am Anfang des Jahres nahm die 4.b Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Karin Zurk am Projekt „Safety goes to school“ teil. Zuerst mussten wir ein Puzzle zusammen bauen, das um giftige Chemikalien handelte. Wir lernten die Telefonnummern der wichtigsten Leitstellen. Unsere Klasse besprach auch die Schwimmregeln und erhielt wichtige Informationen über die Polizei und ihre Ausstattung. Leider konnten wir das Quartett nicht spielen. Die Kinder lösten ein Feuerwehrsuchsel und lernten dabei sehr sehr viel. Im Juni kam ein Mann in unsere Klasse und stellte uns Fragen. Er übergab den SchülerInnen eine Urkunde. Zuletzt stellten sie sich alle für ein Gruppenfoto auf. Es hat ihnen viel Spaß gemacht.

Autoren: Kinder der 4 b


Schulhausführung

Beitrag vom 2021-07-01

Am 29.06.2021 besuchten die künftigen Schulanfängerinnen und Schulanfänger aus dem Kindergarten Obervogau und Vogau die Volksschule Straß. Alle waren sehr gespannt, das Schulhaus zu erkunden und auch bekannte Gesichter zu sehen. Einige durften ihre Wichteleltern zum ersten Mal live sehen und auch kennen lernen.

Vielen Dank für den netten Besuch. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und den gemeinsamen Neustart.


Bauernhofprojekt Teil 2 der 3.Klassen am 24.06.2021

Beitrag vom 2021-06-29

Am Anfang sind wir wieder zu den Feldern gegangen.  Wir haben dort die Kürbisse gesehen, die beim letzten Mal noch klein waren. Danach sind wir zum Bauernhof gegangen.  Dort haben wir die Hühner mit Salat gefüttert.  Dann mussten wir das Holz den Blättern zuordnen. Wir haben eine lustige Schnitzeljagd gemacht und wir haben dann eine Urkunde bekommen.  Am Ende haben wir ein Gruppenfoto gemacht.  Mir hat das Projekt sehr gefallen (Raphael Gratz, 3.b) 


Auszeichnung Frau Patrizia Sonnek, BEd MEd

Beitrag vom 2021-06-29

Wir gratulieren Frau Patrizia Sonnek, BEd MEd herzlich zu Ihrer Auszeichnung für Dank und Anerkennung, welche Sie für besondere pädagogische Dienste überreicht bekommen hat. In Zeiten der Pandemie leistete sie hervorragende Arbeit im Bereich der Transitionsarbeit und konnte den künftigen Tafelklässlerinnen aus den Kindergarten Obervogau, Vogau und Straß ein virtuelles Lern- und Arbeitsangebot bieten. Die Kinder nahmen tatkräftig daran teil und arbeiteten mit dem Programm Seesaw. Nun sind sie auch ausgezeichnet für die Volksschule vorbereitet und können mit demselben Programm auch schon im
ersten Schuljahr zu arbeiten beginnen.


Schulhausführung – Besuch der Tafelklässler des Kindergarten Straß

Beitrag vom 2021-06-25
Lange mussten die Kinder des Kindergarten Straß auf eine Schulbegehung in der Volksschule Straß warten, doch nun war es endlich soweit. Die zukünftigen Tafelklässler duften erstmals ein wenig Schulluft schnuppern. Dabei begegneten sie einigen Kindern, die sie bereits kennen. Auch konnten sie einige Lehrerinnen und unseren Herrn Lehrer kennenlernen, die sich kurz ohne FFP-2 Maske zu erkennen zeigten. Ebenso lernten die Kinder auch endlich Frau Sonnek kennen, die bis jetzt die Kindergartenstunde aufgrund der COVID-Maßnahmen ausschließlich online via Seesaw durchführen konnte.
Für unser Foto haben die Erwachsenen ihre Maske abgelegt, damit man auch sehen kann, wie stolz wir auf die Kleinen sind, die im kommenden Schuljahr auch schon zu den Größeren zählen werden. Vielen Dank für den Besuch

Brandschutzübung

Beitrag vom 2021-06-22

Am 15.6.2021 fand eine Ausbildung sowie ein Auffrischungskurs zum Brandschutzwart in Übelbach statt an dem Frau Dir. Zdarsky, Frau Knopf und Herr Wechselberger teilnahmen. Neben dem theoretischen Wissen durften die drei auch das Hantieren verschiedenster Feuerlöscher kennenlernen und auch üben. Die Teilnahme ist besonders wichtig, damit an den Schulstandorten der VS Spielfeld, VS Straß sowie an der VS Lichendorf im Bedarfsfall eines Brandes alles gesichert ist.

 


Bußfeier der 3. Klassen

Beitrag vom 2021-06-22

Am 17. Juni fanden in den Religionsstunden der dritten Klassen Bußfeiern statt. Wir dachten gemeinsam darüber nach, was eine Pflanze zum Pflanzen braucht und verglichen dies mit unserem eigenen Leben.

Die Geschichte „Der hoffnungslose Baum“ sollte uns zeigen, wie wichtig es ist Geduld zu haben und nicht aufzugeben. Denn auch das Wachsen in unserem Leben braucht Zeit. Wir sprachen in unseren Bitten aus, dass uns Jesus beim „Wachsen im Gutsein“ zur Seite stehen möge.


Erstbeichte der 3. Klassen

Beitrag vom 2021-06-17

Am Donnerstag, dem 10. Juni 2021 fand für die Schülerinnen und Schüler der beiden dritten Klassen das Erstbeichtfest mit unserem Herrn Pfarrer Robert Strohmaier statt. In dieser Feier konnten die Kinder ein Stück weit das Geschenk der Versöhnung erfahren. Nach der Beichte wurden beim gemeinsamen Abschluss im Freien die Beichtzettel der Schülerinnen und Schüler in einer Feuerschale verbrannt. Im Klassenzimmer gab es dann noch ein gutes Kipferl für jedes Kind. Ein herzliches Dankeschön den Klassenlehrerinnen Frau Katrin Gratz, Frau Anja Wurzinger sowie Frau Kerstin Zerbe für die Unterstützung und Begleitung.


Bußfeier der 2. Klassen

Beitrag vom 2021-06-17

Am Mittwoch, dem 9. Juni 2021 fand in den Religionsstunden die Bußfeier für die Kinder der zweiten Klassen statt. Das Thema lautete: Der gute Hirte. Jesus ist für uns dieser gute Hirte, dem wir vertrauen können und der uns auf unserem Lebensweg begleitet. Die kurze besinnliche Wortgottesfeier schloss mit der Segnung der Kinder ab.


1 2 3 9