scrollbutton-icon

GTS-Team

Elisabeth Grasmuck, GTS-Gruppe 1

Lehrer_StraßIMG_3035

Seit 2008 lebe ich mit meiner Familie in der Gemeinde Straß – Ortsteil Vogau. Stolz darf ich sagen, dass ich bereits seit Anbeginn der Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Straß tätig bin.
2017 machte ich die Ausbildung zur Kinderbetreuerin. Im darauf folgenden Jahr absolvierte ich auf der Pädagogischen Hochschule Steiermark die Ausbildung zur Freizeitpädagogin.

Nachmittagsbetreuung bedeutet für mich…
… den Kindern Halt zu geben und sie zu stärken,
… mit den Kindern gemeinsam ihre Persönlichkeit entdecken,
… Kinder individuell zu fördern und zu fordern und
… vor allem viel Freude und Spaß.

Ich bin stets bemüht mit Hilfe der Stärken von Kindern ihre Schwächen zu mindern.

Dipl.-Sozialpäd. Birgit Gratz-Scheucher, GTS-Gruppe 2

Birgit GRATZ-SCHEUCHER

Ich lebe mit meinem Mann und meinen zwei Kindern zusammen in Straß. Zu meiner Berufsausbildung gehört der Abschluss als Sozialpädagogin an der Katholischen Hochschule Steiermark, sowie eine 3 jährige Berufserfahrung im Hort Kaindorf. In meiner Freizeit bin ich gerne mit meiner Familie unterwegs. Ich gehöre zu den Menschen, die freundlich, kreativ, künstlerisch begabt und einfühlsam sind. Weiters handle ich gerne intuitiv und bin spontan sowie lege ich großen Wert auf Strukturierung.

Tamara Puksic, GTS-Gruppe 3

Tamara

Mein Name ist Tamara Puksic. Ich übernehme ab dem Schuljahr 2019/20 die dritte GTS Gruppe der VS Straß.

Ich wohne in der Nähe von Mureck. Ich habe an der Universität Maribor eine Ausbildung zur Pädagogin und Soziologin gemacht. Da ich mit der Arbeit mit Kindern meinen Lebensruf gefunden habe, habe ich mich entschlossen, mich weiter zur Magistra auszubilden. Meine Praxis habe ich in verschiedenen Schulen und Jugendzentrum gemacht.

In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie. Ich liebe vielseitige Aktivitäten,  sei es Laufen gehen mit meinem Bruder oder Backen mit meiner Schwägerin.

Ich bin ein einfühlsamer und empathischer Mensch, bei meiner Arbeit achte ich darauf, dass wir mit Kindern ihre Stärken weiter aufbauen durch kreatives Spielen, Sportaktivitäten und soziale Spiele.  Ich bin sehr erfreut, erstmals Teil dieses kreativen Teams zu sein und Kindern den Schulaufenthalt möglichst angenehm zu machen.